ältere Leichtathletik Berichte

Norddeutsche Meisterin über 3.000m


Lara Wallerstein
Vizemeistertitel, Quallifikationen und Bestzeiten                                                                                 30.06.2019
Die Norddeutschen Meisterschaften der Jugend U16 und U 20 in Hamburg auf der Jahnkampbahn war
für die Nachwuchsathleten der Emder Laufgemeinschaft wieder ein voller Erfolg, obwohl die  sehr hohen
Temperaturen den Athleten sichtlich zu schaffen machten.
Mareeke Heerma ging über 100 m Sprint mit einer sehr starken Konkurrenz an den Start .Mit einer guten
Zeit von 13,41 Sekunden durchlief sie das Ziel, schied aber leider im Vorlauf aus. Heerma wurde aber am
Ende des Tages über ihre Strecke 400m Hürden belohnt. Dort kam sie mit einer Zeit von 69,38 Sekunden
ins  Ziel und freute sich mit dieser Zeit die Quallifikation zu den Landesmeisterschaften U20 Ende August
erreicht zu haben.  Über die gleiche Disziplin ging Isabell Zimmermann ins Rennen.  Zimmermann hatte
große Probleme mit der Hitze, zeigte dennoch ein überzeugtes Rennen und kam mit einer Zeit
von 68.75 Sekunden ins  Ziel. Die Norm für die LM der Weiblichen Jugend U20 hatte sie bereits erreicht.
Der Sprinter  Jeremias Heeren konnte  im Vorlauf sowie im Zwischenlauf überzeugen und stand mit
starken Athleten über 100m im Endlauf. Heeren kam sehr gut aus dem Startblock, lief ein unsagbar
schnelles Rennen und bot allen ein spannendes Duell  mit seinem gleichaltrigen Gegner aus
Schleswig Holstein. Heeren kam nur 5/100 hinter dem Erstplatzierten mit einer Zeit von 11,53 Sekunden
ins Ziel und sicherte sich den Vitzemeistertitel der männlichen Jugend U16 .
Felix Ebel - MJU18 startete eine Altersklasse höher, in der Männlichen Jugend U20 und zeigte, dass er
durchaus auch dort in der Lage ist mithalten zu können. Der 16 Jährige ging über die Mittelstrecke 800 m
an den Start und hatte sich das Ziel gesetzt, die Norm für die DM in Ulm zu erlangen.  Ebel kam gut ins
Rennen, durchlief die erste Runde mit der angestrebten Zeit von 58 Sekunden. Die letzten 200 m musste
Ebel sichtlich kämpfen und duchlief die Ziellienie mit einer Zeit von 2:01,88 Minuten. Die Zeit reichte noch
nicht für die Teilnahme an der DM aber eine neue persönliche Bestzeit konnte wieder erreicht werden.
Ein überzeugtes Rennen über 3000m in der weiblichen Jugend zeigte Lara Wallerstein. 
Die junge Nachwuchsathletin lief ein taktisches Rennen. Gleich zu Beginn setzte sich eine Konkurentin
aus dem Landesverband Hamburg an die Spitze und hielt konstant einen Abstand von 50 m vor Wallerstein.
In den letzten 2 Runden steigerte Wallerstein immer mehr ihr Tempo, bis sie schließlich 100 Meter vor
dem Ziel der Athletin auf den Fersen war. Da hiel es die Vereinskamaraden nicht mehr auf ihren Plätzen.
Zusammen feuerten sie Lara an " Los Lara , zieh an ihr vorbei und lauf", und Lara lief.
Die Nachwuchsathletin wurde somit Norddeutsche Meisterin in der weiblichen Jugend U16.
Am nächsten Wochenende geht es mit Lara Wallerstein und Jeremias Heeren dann zu den
Deutschen Meisterschaften nach Bremen.
Bericht: Claudia Ebel 01.07.2019