ältere Leichtathletik Berichte

Athleten der Sprintstaffel

der Startgemeinschaft Emden/Riepe beim Bremer Hallensportfest (10.03.2019)

Vier der fünf Leichtathleten der U18 Startgemeinschaft Emden/Riepe nahmen am Sprintwettbewerb
über 60m beim Hansa-Hallensportfest in Bremen teil.
Finn Schneider verpasste trotz einer guten Vorlaufleistung das Finale knapp.
Doch mit Sven Rötgert, Patrick Schirdewan und Jeremias Heeren standen  drei Sprinter der
Startgemeinschaft im Finale. Jeremias Heeren konnte in einer persönlichen Bestleistung von 7,32 sec
das spannende Rennen für sich entscheiden. Mit dieser Leistung nimmt Jeremias in der deutschen
Bestenliste seines Jahrgangs den 9. Platz ein.  Patrick Schirdewan belegte den zweiten Platz in 7,39 sec
und konnte sich mit dem minimalen Vorsprung von 1/100stelsec. vor Sven Rötgert behaupten.
Mit diesem Wettkampf beendeten die Athleten die diesjährige Hallensaison und bereiten sich nun auf
anstehende Freiluftwettkämpfe vor. Als Ziel haben sich die Leichtathleten die Qualifikation für die
Deutschen Jugend Meisterschaften über 4x100m gesetzt, ein Vorhaben, dass aufgrund der bisherigen
Leistungen realisierbar sein sollte.
Vervollständigt wird das hoffnungsvolle Team von Felix Ebel, der aufgrund seiner Teilnahme an einem
Lehrgang des NLV-Kaders nicht in Bremen starten konnte.
 
  links nach rechts:Sven Rötgert, Finn Schneider, Patrick Schirdewan und Jeremias Heeren
Bericht: Friedhelm Peters